Wie plane ich eine Hochzeit?

Wenn Sie nach Informationen zu Hochzeitsplänen und -ideen suchen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass eine Fülle von Informationen verfügbar ist, die jedoch alle sehr verstreut und zufällig sind. Wir werden versuchen, es ein wenig zu vereinfachen.

Hochzeitsplanung

Das Hochzeitsdatum

Das erste und wichtigste ist, einen Termin für Ihre Hochzeit festzulegen. Je mehr Zeit Sie haben, desto besser, aber 12 Monate sind das Minimum für eine stressfreie Hochzeitsplanung. 6 Monate sind machbar, aber dann müssen Sie bereit sein, mit dem auszukommen was verfügbar ist, anstatt alles so zu haben wie Sie es möchten.

Die Größe Ihrer Hochzeit

Wie viel Ihre Hochzeit kosten wird, hängt weitgehend von der Anzahl der Gäste ab. Bevor wir also überhaupt zum Budget kommen, listen Sie alle Personen auf, die Sie dort haben möchten. Dies gibt Ihnen die Grundlage für die Festlegung eines Budgets. Die Größe bestimmt, welche Art von Standorten später im Planungsprozess geeignet ist. Normalerweise schaffen es 70-95% der Personen, die Sie einladen, zur Party.

Das Budget

Wenn Sie wissen, wie groß Ihre Hochzeit sein wird, wählen Sie wie viel Sie bereit sind dafür auszugeben. Die Größe und das Budget Ihrer Hochzeit werden alles andere beeinflussen.

Hochzeitsideen

Wir empfehlen, sich durch verschiedene Ressourcen wie Pinterest und Hochzeitsmagazine inspirieren zu lassen. Die meisten Ideen die Sie finden sind kleine Details, aber sie können Ihnen helfen, einen Stil und ein Thema zusammenzustellen, die genau zu Ihnen passen.

Der Stil der Hochzeit

Wenn Sie den Stil der Hochzeit festlegen, können Sie ein Hochzeitskleid, einen Catering-Stil, Dekorationen, Schmuck, Karten und andere kleine Dinge auswählen. Sie können ein Thema, einige Farben, ein Muster, eine Blume oder etwas anderes auswählen, das Sie während der Hochzeiten verwenden werden. Die Wahl des richtigen Hochzeitskleidertyps für Ihr Thema ist wichtig, damit sich die Hochzeit wie Ihre anfühlt.

Hochzeitsdekoration

Ein Hochzeitsplaner

Wenn das Budget keine Rolle spielt und Sie sich gestresst fühlen, fragen Sie sich: Brauche ich einen Hochzeitsplaner? Wenn Sie sich für einen Hochzeitsplaner entscheiden, gibt dieser Ihnen auch gerne Ideen für Ihre Hochzeit. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Person verbunden fühlen, da diese Sie nicht nur für den wichtigsten Tag Ihres Lebens, sondern auch für das Jahr der Planung, begleitet.

Die Checkliste

Wenn Sie es lieber selbst planen, machen Sie eine klare Hochzeitscheckliste, wie Sie vorgehen werden. Wir empfehlen eine druckbare Checkliste, in der Sie Daten und Budgets angeben können. Diese sind mit einer schnellen Google-Suche leicht zu finden. In dieser Phase ist es auch klug, einige enge Freunde und Familienmitglieder einzubeziehen, um zu helfen.

Die Location

Beliebte Hochzeitslocations sind oft 6-10 Monate im Voraus ausgebucht. Idealerweise treffen Sie diese Entscheidung mindestens 10 Monate vorher. Halten Sie einige Optionen bereit, bis Sie sich über Ihr eigenes Aussehen und das endgültige Thema und den Stil sicher sind. Bei der Auswahl des Ortes ist es wichtig, die Anzahl der Gäste ziemlich genau zu kennen.

Hochzeitslocation

Das Hochzeitskleid

Der Lieblingsteil des Prozesses für alle Bräute. Wir empfehlen, sofort mit der Suche zu beginnen. Sie sollten jedoch spätestens 6-8 Monate vor dem Hochzeitsdatum beginnen. Ein hochwertiges Hochzeitskleid verwandelt Ihre Körperform genau in das, was Sie wollen, weshalb dies der zufriedenstellendste Schritt des Prozesses ist. 

Zusammen mit Ihrem Outfit können Sie auch über Ihre Frisur, Ihr Make-up und Ihren Gesamteindruck nachdenken. Fragen Sie Ihren Hochzeitskleidungsladen, ob er Empfehlungen hat. Oft kennen Sie gute Friseure und Visagisten.

Idealerweise passen an dieser Stelle Ihr Aussehen und der Ort zu Ihrem Thema. Zum Beispiel könnte ein großes Hochzeitskleid im Prinzessinnenstil an einem kleinen Privatstrand etwas fehl am Platz sein. In einem glamourösen Hotel fühlt sich das gleiche Kleid jedoch möglicherweise genau richtig an.

Das Catering

Wir empfehlen Ihnen, 6-8 Monate vor Ihrem Hochzeitstag Ihre Aufmerksamkeit auf das Catering zu richten. Die Verpflegungsmöglichkeiten haben einen großen Einfluss auf den Stil der Hochzeit und die Kosten. Hier sollte viel recherchiert und geplant werden. Nach mehreren Offerten zu fragen ist ein Muss. Fragen Sie auch, wie lange Sie in letzter Minute Änderungen an der Anzahl der Besucher vornehmen können.

Die Unterhaltung

Die letzte Planungsgruppe betrifft die Unterhaltung. Etwa 5 Monate vor der Hochzeit sollten Sie prüfen, für welche Art von musikalischer Unterhaltung Sie sich interessieren. Eine Live-Band muss frühzeitig gebucht werden. Wenn Sie eine Playlist verwenden, haben Sie etwas mehr Zeit.

Hochzeitsprogramm

Alles dokumentieren

5 Monate sind das Minimum auch für einen Fotografen oder einen Videografen. Hier können Sie zum Beispiel den Veranstaltungsort konsultieren, wenn sie regelmäßig Hochzeiten haben, kennen sie einige gute Möglichkeiten.

Hochzeitsfotograph Kosten

Laden Sie Ihre Gäste ein

Senden Sie Ihre Einladungen spätestens 2 Monate vor der Hochzeit. Sie können bereits in Ihrer Einladung auf das Thema und den Stil hinweisen. Fragen Sie in der Einladung nach Allergien und besonderen ernährungstechnischen Einschränkungen. Erzählen Sie auch von Ihren Geschenkrichtlinien oder Ihrer Liste.

In den letzten zwei Monaten

Versuchen Sie, die Dekorationen, Transporte, Unterkünfte und die anderen 100 kleinen Dinge auf Ihrer Checkliste rechtzeitig zu erledigen. Wenn etwas schief geht oder nicht zum Budget passt, sollten Sie Zeit haben, nach Alternativen zu suchen.

Eine Woche vor dem großen Tag

Die letzte Woche vor der Hochzeit sollte genutzt werden, um den eigentlichen Tag zu planen. Stellen Sie sicher, dass Sie Freunde und Familie haben, die Ihnen dabei helfen, da Sie sich an Ihrem Hochzeitstag selbst um nichts kümmern wollen. Die Personen, die Ihnen helfen, müssen die Kontaktinformationen aller kennen, wissen wie das Unterhaltungssystem fuktioniert usw. Stellen Sie sicher, dass Ihre Vision und der Zeitplan klar sind. Der Zeitplan sollte an alle relevanten Parteien verteilt werden.

Denken Sie daran, Spaß zu haben!

Je mehr Sie auslagern, desto weniger stressig wird es. Sie werden dies einmal in Ihrem Leben tun, also haben Sie Spaß dabei. Genießen Sie die Zeit, diesen besonderen Tag mit Ihrem Ehepartner zu gestalten. Und vergessen Sie nicht, Ihre Freunde in dieses Abenteuer miteinzubeziehen.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Hochzeit!

Brautkleid aus Spitze mit langen Ärmeln